Herzlich willkommen auf unserer Ski-Österreich Seite, wo wir Ihnen eine regelmässige Zusammenfassung von Pistenkonditionen und Schneeberichte aller massgeblichen Skigebiete in den Östereichischen Alpen zur Verfügung stellen. In den vergangenen Jahren fanden Sie die besten und stabilsten Pistenbedingugen in Kaprun, Zurs, Obergurgl, St Anton, Hintertux,Neustift, Lech und Pitztal, eine interessante Kombination von hochgelegenen Gletscherskigebieten und Skigebieten, die im Pfad der vorherrschenden Schnee-Tiefdruckgebiete liegen.

Allerdings kann man, je nach Saison,Woche und Wetterlage, beste Pistenbedingen in den anderen hochgegelegenen österreichischen Skigebieten finden, oder, bei schlechten Wetterbedingungen, in den tiefergelegenen Skigebieten.

Für Tiefschnee abseits der Pisten zeigten sich Skigebiete wie Kuhtai, Kaprun, Galtur, St Anton, Lech, Zurs, Obertauern und Ischgl am zuverlässigsten im Laufe der vergangenen Jahre, entweder aufgrund regelmässiger und ergiebiger Schneefälle, herausragender Sonnenscheindauer oder der Tatsache, dass die Tiefschneeabfahrten nicht so schnell verspurt waren wie andernorts. St Anton zum Beispiel, bekannt als absolutes Tiefschnee-Mekka, ist so beliebt und frequentiert, dass Tiefschneeabfahrten mit Zugang durch Skilifte sehr schnell verspurt sind. Allerdings ist der Arlberg ein bekanntes "Schneeloch' mit regelmässigen und ergiebigen Schneefällen.

Österreicher zeigen sich eher entspannt, wenn es um Skifahren oder Snowboarden abseits gesicherter Pisten geht, allerdings ist es unerlässlich, die aktuellen und lokalen Lawinenwarnungen zu beherzigen- auch Österreich hat seinen fairen Anteil an Lawinenopfern. Werfen Sie einen Blick auf unsere Schneeberichte für die aktuellesten Nachrichten, da sich Wetter- und Schneebedingungen in den Alpen sehr schnell ändern können. Im allgemeinen ergeben sich die besten Schneebedingungen in Österreich durch Wetterlagen aus nördlicher und nordwestlicher Richtung, in den höhergelegenen Skigebieten jedoch kann man Niederschläge aus allen Richtungen erwarten, die für eine zuverlässige Schneedecke sorgen.  
 
Österreich ist ein der sechs weltweit führenden Skinationen und hat im Laufe des vergangenene Jahrhunderts eine herausragende Rolle in der Entwickung des alpinene Skisports gespielt.  
 
Mehr als 600 österreichische Skigebiete in allen Grössen finden sich in jedem Winkel des Landes, von den berühmten hochalpinen Regionen wie Tirol und Steiermark im Westen bis zu den sanften Mittelgebirgen in Ostösterreich.
 
Anderst als bei seinen alpinen Nachbarn sind künstliche 'Retorten-Skistationen' eher die Ausnahme in Österreich. Obwohl viele der weltbekannten Skigebiete aufgrund ihres Erfolges und Wachstums in den vergangenen 60 Jahren zu 95% vom Reissbrett geplant und gebaut wurden, unterliegen jegliche Neubaumassnahmen strikten Auflagen hinsichtlich einer klassischen Chalet-Architektur. Die Skiorte bewahrten so ihren alpinen Charme und es ist manchmal schwer zu beurteilen, welche Gebäude zwei oder 200 Jahre alt sind.

Österreich-Kritiker hingegen argumentieren, dass aufgrund dieser "Keine Retorten-Orte" -Politik die meisten Skiorte eher niedrig liegen - zwischen 600m und 1000m ü.N. mit Gipelstationen unter 2000m ü.N. ,was sich negativ auf die Schneelage und Schneesicherheit auswirken kann.

Eines der berühmtesten Skigebiete Österreichs, Kitzbühel, konterte diese Kritik mit Statistiken,die bewiesen,dass sich die lokale Schneelage und Schneebedeckung in den letzten 50 Jahren kaum geändert habe. Eventuell, so die Aussage, kam der Schee im Durchschnitt einen Tag früher und blieb einen Tag länger liegen in den 60iger Jahren, aber ansonsten sei die Schneelage weitgehend gleichbleibend.

Österreich übertrumpft seine Nachbarn - und tatsächlich die ganze Welt- in Sachen Gletscherskifahren. Während eines Großteils der sieben (warmen) Monate von Mai bis November, in denen generall nur sehr wenige Skigebiete geöffnet sind, (in keinem anderen Land nördlich des Äquators sind mehr als drei Gletscher-Skigebiete geöffnet) laufen die Lifte in bis zu acht Gletscherskigebieten Österreichs. Dazu gehört der höchste Skilift des Landes am Pitztaler Gletscher (3440m). 
 
Skiurlaub in Österreich war, während der 1970iger und 80iger Jahren, das beliebteste Winterurlaubsziel für britische Skifahrer und ist bis heute die Ski-Destination Nummer 2 hinter Frankreich. Österreich bietet nicht die riesigen, weitläufigen Skiarenen der Französichen Alpen -das grösste zusammenhängende Skigebiet des Landes ist die eher unpraktische Verbindung der 280 Pistenkilometer der Skiwelt mit den 160km Pisten um Kitzbuehel- Österreich-Fans jedoch argumentieren, dass das Terrain abwechslungreicher sei mit den zahlreichen Waldabfahrten, die gemütlichen Bergrestaurants im Chaletstil eher einladen zum Pause machen als die Autobahn-Rastaetten aehnlichen Beton Cafeterias, und die Liftpreise im Allgemeinen 10 - 20% niedriger seien als in den Nachbarlaendern.

Der Vorreiter des modernen Stils alpinen Skilaufens, wie wir es heute alle praktizieren und lieben, kam aus den niedrigen Mittelgebirgen um Wien: der Pionier Mathias Zdarsky entwicklete die Technik im Jahr 1905 basierend auf dem norwegischen Telemark-Stil, der 40 Jahre zuvor erfunden wurde und als die 'Erste Alpin-Ski-Technik" galt. Zdarsky lehrte die Grundlagen seiner Skitechnik tausenden enthusiastischen Skianfaengern, oftmals in riesigen Gruppen mit 100 und mehr Teilnehmern. Innerhalb weniger Jahre entwicklete sich daraus die 'Arlberg-Technik' in St.Anton am Arlberg, gepraegt diesmal von einem gewissen Johann 'Hannes' Schneider, der die Abfahrsttechnik weiter verfeinerte. Durch Schneiders Kinofilme und die Verbreitung seines neuen Stils bis nach Japan erlebte der alpine Skisport einen weltweiten Aufschwung. Als die Nazis Schneiders Zusammenarbeit suchten, wanderte der Arlberger in die USA aus wo er beim Aufbau der US Army Gebirgsdivision mitwirkte . Veteranen dieser Division hingegen waren es, die in der Nachkriegszeit massgeblich die Entwicklung der Skigebiete in den USA vorantrieben, in Staaten wie Colorado und
mehr Informationen...

Zusammenfassung der aktuellsten Schneebedingungen aus Austria

Summary of forecast snowfall and ski conditions for resorts in Austria. Fresh snow is forecast at 31 resorts. Powder is reported at 0 resorts and 0 are reporting good piste conditions.

Aktuelle Zeugenschneeberichte für Austria

A–D

E–F G–G H–J K–K L–M N–Q R–R S–S T–Z

Ski resorts in Austria from A to D

Bottom Mid Top
Skigebiet Webcam Top
Schneetiefe
oben und unten
Good piste
On-Piste
Powder
Off Piste
Fresh snow depth
Letzter Schnee
Fresh snow depth
nächsten 9 Tage
0–3 | 3–6 | 6–9
Schnee (cm)
Weather Nächsten 5 Tage Wettervorhersage.
Gefrierpunkt (m)
Thu Fri Sat Sun Mon

(950m — 1780m)

opens in 149 days
leichter Regen
Regenschauer
leichter Regen
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1365 m
2850m 2650m 2600m 2800m 3550m

(950m — 1780m)

Achenkirch am Achensee webcam
opens in 149 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1365 m
2850m 2800m 2750m 3000m 3550m

(1127m — 1500m)

opens in 156 days
leichter Regen
Regenschauer
leichter Regen
Regenschauer
klar
Mittelstation 1314 m
2850m 2600m 2550m 2800m 3550m

(810m — 1810m)

opens in 149 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
Regenschauer
teils bewoelckt
Mittelstation 1310 m
2900m 2650m 2550m 2750m 3450m

(721m — 1201m)

opens in 142 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
Gewitter
Mittelstation 961 m
2900m 2850m 3000m 3200m 3500m

(813m — 2025m)

Alpbachtal webcam
opens in 141 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
teils bewoelckt
Gewitter
Mittelstation 1419 m
2900m 2800m 2700m 3000m 3600m

(1000m — 1280m)

leichter Regen
Regenschauer
Gewitter
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1140 m
2900m 2650m 2550m 2800m 3500m

(750m — 1750m)

leichter Regen
Regenschauer
leichter Regen
Regenschauer
klar
Mittelstation 1250 m
2850m 2600m 2600m 2850m 3500m

(655m — 1700m)

opens in 149 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
Gewitter
Mittelstation 1178 m
2900m 2900m 3000m 3200m 3500m

(800m — 1333m)

Annaberg webcam
opens in 142 days
leichter Regen
Regenschauer
leichter Regen
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1066 m
2850m 2650m 2600m 2800m 3550m

(1349m — 1593m)

leichter Regen
Regenschauer
Gewitter
leichter Regen
Gewitter
Mittelstation 1471 m
2900m 2650m 2550m 2850m 3550m

(680m — 1600m)

opens in 156 days
maessiger Regen
Regenschauer
Gewitter
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1140 m
3100m 2850m 2750m 2950m 3650m

(1310m — 1900m)

leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
Gewitter
Mittelstation 1605 m
2900m 2800m 2700m 3000m 3600m

(1560m — 2340m)

Axamer Lizum webcam
opens in 128 days
leichter Regen
leichter Regen
Gewitter
teils bewoelckt
Gewitter
Mittelstation 1950 m
2950m 2900m 2800m 3050m 3600m

(1080m — 2230m)

opens in 156 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
teils bewoelckt
Gewitter
Mittelstation 1655 m
3000m 2750m 2650m 2900m 3600m

(840m — 2300m)

Bad Hofgastein webcam
opens in 135 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
Gewitter
Mittelstation 1570 m
3000m 2700m 2650m 2900m 3600m

(470m — 1415m)

leichter Regen
Regenschauer
maessiger Regen
Regenschauer
klar
Mittelstation 942 m
2800m 2600m 2600m 2850m 3550m

(1001m — 2055m)

Bad Kleinkirchheim webcam
opens in 142 days
maessiger Regen
Regenschauer
Regenschauer
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1528 m
3050m 2800m 2750m 2950m 3650m

(1650m — 2200m)

opens in 156 days
maessiger Regen
Regenschauer
Gewitter
teils bewoelckt
Gewitter
Mittelstation 1925 m
3100m 2900m 2800m 2950m 3600m

(1019m — 2231m)

opens in 128 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
teils bewoelckt
Gewitter
Mittelstation 1625 m
3000m 2900m 2850m 3150m 3650m

(1075m — 1740m)

Berwang-Bichlbach-Rinnen webcam
opens in 149 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
teils bewoelckt
Gewitter
Mittelstation 1408 m
2900m 2900m 2900m 3050m 3450m

(1000m — 1800m)

Biberwier webcam
opens in 155 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
teils bewoelckt
Gewitter
Mittelstation 1400 m
2900m 2900m 2850m 3050m 3500m

(681m — 1700m)

leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
Gewitter
Mittelstation 1190 m
2900m 2900m 2950m 3200m 3550m

(1030m — 1201m)

opens in 156 days
maessiger Regen
Regenschauer
Gewitter
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1116 m
3050m 2800m 2700m 2900m 3650m

(1037m — 1920m)

opens in 142 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
Gewitter
Mittelstation 1478 m
2950m 2950m 3000m 3300m 3550m

(421m — 1064m)

opens in 163 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
klar
Mittelstation 742 m
2900m 2850m 3000m 3200m 3500m

(620m — 1957m)

Brixen im Thale webcam
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
Gewitter
Mittelstation 1288 m
2900m 2750m 2700m 2950m 3600m

(1200m — 2701m)

Dachstein Glacier webcam
leichter Regen
Regenschauer
leichter Regen
Regenschauer
klar
Mittelstation 1950 m
2900m 2600m 2550m 2750m 3550m

(1000m — 2301m)

leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
Gewitter
Mittelstation 1650 m
3000m 3000m 3000m 3250m 3550m

(1311m — 2009m)

opens in 142 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
Gewitter
Mittelstation 1660 m
2900m 2950m 3000m 3200m 3550m

(1410m — 2525m)

snow report vor 51 Tagen

opens in 149 days 1 cm
vor 51 Tagen
leichter Regen
Regenschauer
leichter Regen
teils bewoelckt
Gewitter
Mittelstation 1968 m
3050m 2900m 2800m 3050m 3700m

(850m — 2060m)

opens in 149 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
klar
Gewitter
Mittelstation 1455 m
2900m 2900m 2950m 3200m 3550m

(800m — 2000m)

opens in 141 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1400 m
2950m 2700m 2650m 2900m 3600m

(1367m — 2168m)

maessiger Regen
Regenschauer
Gewitter
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1768 m
3050m 2850m 2750m 2950m 3650m

(990m — 2100m)

opens in 142 days
leichter Regen
Regenschauer
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
Mittelstation 1545 m
2950m 2600m 2550m 2850m 3550m

(681m — 1551m)

maessiger Regen
Regenschauer
Gewitter
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1116 m
3100m 2900m 2750m 2950m 3650m

(800m — 1600m)

opens in 156 days
leichter Regen
Regenschauer
Regenschauer
Regenschauer
Gewitter
Mittelstation 1200 m
2850m 2650m 2650m 2850m 3550m